Westatlantische Klassensprachen

Westatlantische Klassensprachen
Wẹst|atlantische Klassensprachen,
 
westlichste Familie der Niger-Kongo-Sprachen; sie umfasst etwa 45 Sprachen, die von Mauretanien über Senegal, Gambia, Guinea, Guinea-Bissau und Sierra Leone bis Liberia verbreitet sind. Drei Gruppen lassen sich unterscheiden: 1) Nordzweig (u. a. mit Ful, Serer, Wolof und Diola); 2) Bijago (in Guinea-Bissau gesprochene, isolierte Sprache); 3) Südzweig (u. a. mit Temne und Gola). Die meisten Westatlantischen Klassensprachen sind Tonsprachen (Ausnahmen: Ful, Wolof, Serer). Häufig auftretende Merkmale sind: Nominalklassen (Klassensprachen) mit Präfixen und/oder Suffixen sowie Anlautpermutation (Permutation) am Nomen und Verb sowie beim Verbalnomen.
 
 
J. D. Sapir: West Atlantic. An inventory of the languages, their noun class systems and consonant alternation, in: Current trends in linguistics, hg. v. T. A. Sebeck, Bd. 7 (Den Haag 1971).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sudansprachen — Sudansprachen,   sudanische Sprachen, ältere Bezeichnung für afrikanische Sprachen, die zwischen dem Berberischen im Norden und den Bantusprachen im Süden gesprochen werden, d. h. im Sudan zwischen dem Atlantik und Äthiopien. Seit D. Westermann… …   Universal-Lexikon

  • Kongo-Kordofanische Sprachen — Die Niger Kongo Sprachen – früher auch niger kordofanische Sprachen genannt – bilden eine Familie von fast 1.400 Sprachen, die von etwa 400 Millionen Menschen im westlichen, zentralen, östlichen und südlichen Afrika gesprochen werden. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Kongo-kordofanische Sprachen — Die Niger Kongo Sprachen – früher auch niger kordofanische Sprachen genannt – bilden eine Familie von fast 1.400 Sprachen, die von etwa 400 Millionen Menschen im westlichen, zentralen, östlichen und südlichen Afrika gesprochen werden. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Niger-Congo — Die Niger Kongo Sprachen – früher auch niger kordofanische Sprachen genannt – bilden eine Familie von fast 1.400 Sprachen, die von etwa 400 Millionen Menschen im westlichen, zentralen, östlichen und südlichen Afrika gesprochen werden. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Niger-Kongo — Die Niger Kongo Sprachen – früher auch niger kordofanische Sprachen genannt – bilden eine Familie von fast 1.400 Sprachen, die von etwa 400 Millionen Menschen im westlichen, zentralen, östlichen und südlichen Afrika gesprochen werden. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Niger-Kongo-Sprachen — Die Niger Kongo Sprachen – früher auch niger kordofanische Sprachen genannt – bilden eine Familie von fast 1.400 Sprachen, die von etwa 400 Millionen Menschen im westlichen, zentralen, östlichen und südlichen Afrika gesprochen werden. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Niger-Kongo-Sprachfamilie — Die Niger Kongo Sprachen – früher auch niger kordofanische Sprachen genannt – bilden eine Familie von fast 1.400 Sprachen, die von etwa 400 Millionen Menschen im westlichen, zentralen, östlichen und südlichen Afrika gesprochen werden. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Niger-Kordofanisch — Die Niger Kongo Sprachen – früher auch niger kordofanische Sprachen genannt – bilden eine Familie von fast 1.400 Sprachen, die von etwa 400 Millionen Menschen im westlichen, zentralen, östlichen und südlichen Afrika gesprochen werden. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Niger-Kordofanische-Sprachen — Die Niger Kongo Sprachen – früher auch niger kordofanische Sprachen genannt – bilden eine Familie von fast 1.400 Sprachen, die von etwa 400 Millionen Menschen im westlichen, zentralen, östlichen und südlichen Afrika gesprochen werden. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Niger-Kordofanische Sprachen — Die Niger Kongo Sprachen – früher auch niger kordofanische Sprachen genannt – bilden eine Familie von fast 1.400 Sprachen, die von etwa 400 Millionen Menschen im westlichen, zentralen, östlichen und südlichen Afrika gesprochen werden. Das… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”